Bloggen und die Technik-Angst

Hallo - hier bin ich wieder:)

...und weiter geht’s mit dem BlogMomentum - Tag zwei. Mit großer Neugier und schon viel mehr Gelassenheit habe ich mir die Tagesaufgabe angeschaut.

Marcus Cerenak hat wahrscheinlich so manchen - mich eingeschlossen - mit einem langen Video voller Technik-Tools überrascht und etwas geschockt:)

Dazu gehört: alle anschauen und soweit möglich in unseren Blog integrieren. Danach "dürfen" wir einen Artikel schreiben zum Bloggen und der Technik-Angst.

 

Ja - die liebe Technik - zumindest die, die man nicht kennt:) 

So wie Marcus' ToDo-Liste:

  • Hoster und URL
  • SEOs,  Google und Keywordmonitoring (Oh Mann! - Ha!, dafür hab ich schon jemanden-jippieh!!)
  • Tools und Plugins
  • Antispam und Broken Links
  • Duplicates und Redirektions
  • Pixabay und Contactforms
  • Rechte auch noch beachten
  • Cookies - und nicht etwa die Schokoform:)
  • etc.pp - der Kopf darf rauchen, ohja!

Alles ist okay, geht es um Technisches, dass uns vertraut und viel geübt zur Routine werden konnte. Erst recht bei aus Gewohnheit entstandener, oft sogar unbewusster Nutzung, wie z.B. beim Autofahren, sind wir ganz relaxt.

Kommt dann ein "Neuland" daher, geraten wir eventuell mit spannenden Verhaltensmustern in Kontakt. Angst vor dem Neuen, dem Unbekannten, bezieht sich letztendlich aber nicht nur auf die Technik. Sie kann sich in jedem Lebensbereich zeigen/ manifestieren. Somit bietet uns das Technik-Neuland sogar Training für's Leben:)

 

Neues = Veränderung - da können sich sehr alte Gehirnareale angesprochen fühlen. Wie ein Reflex bei der heißen Herdplatte schießen sie hoch und wollen uns vor jeglichem Unbekannten beschützen. Das Gleiche gilt für Veränderungen - mit dem Alten und Gewohnten haben wir ja sicher überlebt. Diese unbewussten Mechanismen können echt lebensrettend sein - stammen ja auch aus Urzeiten - aber - Technik ist kein Säbelzahntiger:)

 

Also:

 

durchatmen - bewusst sein - sich trauen und loslegen!

 

Meine beste Erfahrung heute war, dass ich KEINE Angst spürte - es war spannend, interessant und umfangreich - und ich bin einfach schrittweise dadurch. So, wie man den Weg zu einem Ziel am besten schrittweise angeht - mit der Aufmerksamkeit beim aktuellen Schritt.

 

Wollte ich mich überhaupt jetzt in Wordpress stürzen, mein Jimdo verlassen?

Nein, ich genieße zur Zeit meine Homepage und die Supportmöglichkeiten.

Also-Thema abgehakt:)

 

Die empfohlenen technischen Tools - was davon bietet Jimdo?

Viiiiiiel Lesestoff - rauchenden Kopf inclusive - Frischluftgelüste erfüllt:)

Einiges gefunden und gleich integriert, wie zum Beispiel die Spamblockung für die Kommentare mit Captcha Verifikation.

Manches konnte ich nicht finden - da warte ich auf die Antwort des JimdoPro-Supports - wirklich angenehm:)

 

Für heute ist dieses Thema also soweit wie möglich geschafft - cool!

 

Den Artikel dazu hast Du trotz des trockenen Themas bis hier durchgehalten - Klasse!

Als kleines DANKE für Deine Geduld - wenn Du magst - hier eine kleine inspirierende Geschichte

 

 

 

 

Zur Belohnung gönne ich mir jetzt einen heißen Kakao und eine Runde kuscheln mit meinem Katerchen.

Lucky ist der perfekte Entspannungstherapeut und hiermit

läuten wir den Feierabend ein.

 

 

 

 

Und vielleicht gönnst auch Du Dir jetzt

Deine kleine Auszeit - Nichtstun - Gedanken treiben lassen - gemeinsam genießen wir den Kakao oder Tee.

 

Alltagspause oder Feierabend, je nach Deinem Lebensrhythmus

 

Ich wünsche Dir eine WUNDER-volle und inspirierte Zeit bis zum nächsten Mal.

Herzliche Grüße von Petra

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Birgit (Mittwoch, 12 Oktober 2016 13:51)

    Schön, dass Du wieder da bist!

    und jede Menge was ich nicht kenne :-)
    Aber ich weiß, wen ich fragen kann

  • #2

    Izabella.. (Mittwoch, 12 Oktober 2016 19:31)

    Liebe Petra, habe mit großem Interesse deinen Blog gelesen und mußte häufig schmunzeln. Ich finde es sehr schön und inspirierend, wie du mit dedeinem neuen Wissen umgehst und dich davon nur positiv motivieren läßt. Die Auszeit mit deinem Katerchen werde ich dir gleich mit meinem Liebling nachmachen! Bis bald, ich komme wieder!

  • #3

    Petra (Mittwoch, 12 Oktober 2016 20:51)

    @ Birgit - Danke:) - auch schön, dass Du wieder da bist - dann bin ich ja mal gespannt, wen Du fragst:) Wünsche Dir einen schönen Abend.
    Herzliche Grüße von Petra

  • #4

    Petra (Mittwoch, 12 Oktober 2016 20:56)

    @ Izabella:):) - Danke für den lieben Kommentar! Hoffe, ihr beiden hattet eine gemütliche Auszeit - und liebe Grüße von Lucky an "Easy":)
    Und das erfolgreiche Motivieren kannst Du auch:)
    Herzliche Grüße von Petra